Login als Experte Hier klicken, um als Experte einzuloggen.
Sprache wechseln

PeaPure Erfahrungen

 PeaPure Erfahrungen sagen mehr als  Grafiken! Wir erteilen denn auch den PeaPure Benutzern gerne das Wort.

PeaPure Erfahrungen sagen mehr als  Grafiken! Wir erteilen denn auch den PeaPure Benutzern gerne das Wort. 

Tagtäglich finden wir in unserer E-Mail-Post und auch in Foren und Blogs im Internet Berichte von Menschen, die über ihre positiven Erfahrungen mit PeaPure berichten. Die Erfahrungsberichte kommen aus allen Teilen der Welt, unter anderem aus Amerika, Deutschland, Italien, den Niederlanden und Australien. Die Berichte sind von Leuten, die an den unterschiedlichsten Krankheiten leiden und die PeaPure benutzen, um ihre natürlichen Körperfunktionen zu unterstützen. PEA ist ein Molekül, das schon seit hunderten von Millionen Jahren in fast allen Lebewesen vorkommt. PEA spielt eine wichtige, physiologisch schützende und aufbauende Rolle. Dadurch kann PEA bei vielerlei Erkrankungen eingesetzt werden. In den Niederlanden arbeiten inzwischen hunderte von Ärzten und Therapeuten mit PeaPure. Auch in anderen Ländern wächst  die Zahl der von PeaPure überzeugten Therapeuten und Ärzten mit jedem Tag. Die Anzahl der Benutzer und der überzeugten Therapeuten und Ärzte weltweit nimmt ständig zu.

 

Erfahrungen auf YouTube

Viele Menschen meldeten ihre Erfahrungen bereits auf YouTube. Diese Erfahrungsberichte sind sehr deutlich  und  leicht zu finden, wenn man in YouTube nach PeaPure sucht.  Wir möchten sie an dieser Stelle nicht wiederholen, sondern geben den Menschen gerne selbst das Wort.

 

Erfahrungen in Foren und Blogs

Außerdem sprechen die Leute auf den unterschiedlichsten Foren und Blogs mit dem Thema Gesundheit aus über ihre Erfahrungen mit PeaPure. Meistens haben die Betroffenen schon viele andere Ergänzungsstoffe und Behandlungen probiert. Bei vielen Ärzten oder Therapeuten sind sie schon gewesen. Die Geschichten sind was das betrifft sehr gut vergleichbar. Beim Googeln  nach Patientenerfahrungen mit PEA oder PeaPure lassen sich die Bezeugungen schnell und leicht finden. Auch die können und werden wir an dieser Stelle nicht im Einzelnen besprechen. Wohl aber die generelle Tendenz dieser Erfahrungen.

 

Langanhaltende Gesundheitsprobleme

Wie bereits ausgeführt, haben viele Leute mit Gesundheitsproblemen schon lange nach einer Lösung dafür gesucht. Oft wurden sie enttäuscht, weil die Medikamente wirkungslos waren oder weil die Nebenwirkungen anschreckend waren.  Viele Menschen suchen speziell nach natürlichen Mitteln, beispielsweise nach natürlichen Schmerzmitteln oder Entzündungshemmern. Zudem sind diese Menschen oft auf der Suche nach Mitteln, die den Körper ins Gleichgewicht bringen. Auch ist man oft auf der Suche nach natürlichen Stoffen, die die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützen können oder nach Stoffen, die das Immunsystem stärken können.

 

Die Suche nach PEA

Bei dieser Suche findet ein immer größerer Personenkreis den natürlichen, körpereigenen Stoff Palmitoylethanolamid (auch als PEA bekannt), dem Bestandteil von PeaPure. Oftmals haben die Leute lange Zeit andere Behandlungen probiert, aber nichts hat wirklich geholfen. Erst nachdem der Arzt, Heilpraktiker oder der Orthomolecular-Therapeut auf die Existenz von PeaPure hingewiesen hat,  oder man es selbst im Internet gefunden hat, beginnt man mit der Einnahme von PeaPure. Manchmal wird nur PeaPure eingenommen, manchmal zugleich mit den vertrauten Mitteln. Das geht prima, denn PeaPure verstärkt die Wirkung von vielen anderen Medikamenten, beispielsweise auch die regulärer Arzneimittel. PeaPure kann also problemlos auch mit anderen Arzneimitteln eingenommen werden.  Die Leute beginnen met PeaPure und bemerken oft innerhalb von Wochen, dass sich ihre Probleme verringern. Sie fühlen sich besser,  sind aufgeweckter und können mehr tun. Dann geht es Schritt für Schritt aufwärts.  Damit PeaPure unserem Körper ein eigentliches ‘reset’ gibt und die natürliche Ordnung wieder herstellt, braucht die Substanz ihre Zeit.  Innerhalb von 6-8 Wochen ist meistens ein spürbarer Effekt merkbar. Sollte das Ergebnis entgegen allen Erwartungen unzureichend sein, dann kann es sinnvoll sein, die Dosis für einige Wochen zu verdoppeln. Danach kann man definitiv entscheiden, ob PeaPure tatsächlich einen positiven Beitrag zur Gesundheit und Lebensqualität liefert. Die meisten Leute geben an, dass die Beschwerden deutlich geringer geworden sind und dass man sich viel besser fühlt. Sie nehmen PEA weiterhin ein und so manchem bringt PEA so viel inneres Gleichgewicht, dass man PeaPure jahrelang einnimmt und sich so die heilsame Wirkung zunutze macht.

Überzeugen Sie sich selbst und googeln Sie nach PeaPure und den Erfahrungen!