Login als Experte Hier klicken, um als Experte einzuloggen.
Sprache wechseln

Die physiologischen funktionsmechanismen von PeaPlex<sup>®</sup>

Natürliche Heilungsmechanismen optimal kombiniert. Das Besondere an PeaPlex ist, dass durch PeaPlex eine Vielzahl natürlicher Selbstheilungsmechanismen des Körpers aktiviert wird.  (siehe das Diagramm)

PeaPlex wird denn auch durch 3 Patente auf die Formel geschützt.

Die 3 Säulen unseres Selbstheilungsprozesses

Die drei Säulen unserer Physiologie, wie in obigem Diagramm zu sehen:

  • der Stoffwechsel (obere Sechsecke)
  • die Nerven (mittlere Sechsecke)
  • das Immunsystem (untere Sechsecke)

sind äußerst wichtig für welchen Erholungsprozess auch immer.

PeaPlex wurde speziell entwickelt, um unser Nervensystem und unser Immunsystem über den natürlichen Stoffwechsel optimal zu unterstützen.

Dazu wurden in PeaPlex der natürliche und körpereigene Stoff Palmitoylethanolamid (PEA) mit einer Reihe speziell ausgewählter Vitamine der B-Gruppe kombiniert. Im Diagramm stehen die ergänzenden und verstärkenden Mechanismen der gewählten Vitamin B-Formen.

Neue Erkenntnisse in der physiologischen Synergie führen zu PeaPlex

Die “Russell Science Group” kennt sich wie kein anderer mit den Selbstheilungskräften des Körpers aus und passt ihre Produkte daran an. Die Ansichten von Professor Erminio Costa, über den Sie an anderer Stelle auf dieser Website ausführlich lesen können und der wegweisend für die Nobelpreisträgerin Professor Rita Levi-Montalcini war, war maßgeblich für die Einführung des neuen PeaPlex. Dieses kombinierte Produkt enthält eine Auswahl von Vitaminen der B-Gruppe, die synergistisch wirkend eine Ergänzung des natürlichen Selbstheilungsvermögens ist, das durch Palmitoylethanolamid unterstützt wird. So entsteht ein Produkt, das das Beste aus zwei Welten auf Basis von 3 (neuen) Patenten auf die Formel vereint, an der die  “Russell Science Group” in den letzten Jahren gearbeitet hat. Diese Synergie (1 + 1 ist mehr als 2) ist auch klinisch nachgewiesen und bildet einen Bestandteil der genannten Patente.

Störungen in unserem Körper, beispielsweise auf dem Gebiet der Funktion der Nerven oder des Immunsystems, können für unsere Gesundheit ernste Folgen haben. Man weiß schon lange, dass bereits ein leichter Mangel bestimmter Vitamine B zum Beispiel die verschiedensten neuropathischen Erkrankungen verursachen kann. Durch die Kombination des reparierenden und heilenden Moleküls Palmitoylethanolamid mit der richtigen Dosis der ausgewählten Vitamine aus der B-Gruppe, wird die Selbstheilungskraft unseres Körpers noch mehr angeregt als nur beim Gebrauch von PEA oder von Vitamin B allein. Nicht nur durch die Wahl der Vitamine, sondern auch durch deren Dosierung für das Erreichen der Wirkung auf das Nervensystem und auf das Immunsystem. Die “Russell Science Group” hat nämlich entdeckt und entwickelt, dass vor allem natürliche, physiologische Dosierungen dieser Vitamine eine bessere Wirkung  haben können als unnatürlich große Stöße, die in einer Reihe anderer Vitamin B-Produkte vorhanden sind. Es scheint für unseren Körper viel natürlicher und physiologischer zu sein, kleinere Dosierungen etwas öfter zu bekommen (2-3 mal täglich), als größere Dosierungen einmal pro Tag oder Woche.

Das alles führt zu einem optimalisierten PEA Produkt, das eine große Zahl biologischer Wirkmechanismen in sich vereint, wie es das Diagramm zeigt.